컨텐츠 바로기기

Weltweite Förderung der Koreanistik

Die Korea Foundation unterstützt die Fortsetzung der Forschung und Ausbildung über Korea durch die Einrichtung von koreanischen Studien-Professuren an großen Universitäten auf der ganzen Welt, die Entsendung von Gastprofessoren und die Bereitstellung von Forschungsmaterial, das für die koreanische Forschung relevant ist. Darüber hinaus bietet KF, um Koreaexperten der nächsten Generation zu fördern, Stipendien und Forschungsförderung auf verschiedenen Ebenen an.

Unterstützung für Koreanistik/Koreanischer Sprachunterricht

Die Korea Foundation unterstützt große Universitäten im Ausland, um Professuren für Koreanistik einzurichten oder unterstützt Universitäten bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen und akademischen Programmen im Zusammenhang mit Korea. Wenn in den lokalen Bereichen der Universitäten Experten für Koreanistik fehlen, findet KF in Korea qualifizierte Experten, um sie als Gastprofessoren zu entsenden. Darüber hinaus bieten wir das KF 'Global E-School Program' an, das aus Online-Kursen und speziellen Vorlesungen vor Ort besteht, um verschiedene Koreanistik-Kurse auf der ganzen Welt effektiv zu verbreiten und die Grundlage für die Entwicklung der Koreanistik zu erweitern.

Stipendien

Die Korea Foundation betreibt ein systematisches Stipendienprogramm, um die Aktivitäten von Korea-Experten auf der ganzen Welt, sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Wir stellen Stipendien zur Verfügung, damit Master- und Doktoranden im Ausland mit Schwerpunkt Koreanistik ihr Studium und ihre Forschung fortsetzen können. Auch nach der Promotion bieten wir KF-Postdoc-Stipendien an, damit sie sich auf die Fortsetzung ihrer Forschung in Korea konzentrieren können und so die nächste Generation von Koreanistikern fördern können.

Hospitationen

Das Korean Fellowship bietet internationalen koreanischen Forschungswissenschaftlern, Doktoranden mit Schwerpunkt Koreanistik und Fachleuten mit koreanischen Fachgebieten, die eine professionelle Beherrschung der koreanischen Sprache benötigen, die Möglichkeit in Korea, systematisch koreanisch zu lernen. Das 'Korean Visit Research Fellowship' unterstützt Forscher im Ausland, die über Korea forschen, um tatsächlich vor Ort Feldforschung und Datenuntersuchungen durchführen zu können, um so die Belebung der Forschung über Korea durch Wissenschaftler im Ausland zu fördern.

Koreanisches Sprach- und Kulturtraining für Diplomaten

Die Korea Foundation bietet Diplomaten im Ausland ein 3-monatiges Trainingsprogramm für koreanische Sprache und Kultur an. Dieser Kurzzeit-Intensivkurs ermöglicht es Diplomaten, die koreanische Sprache zu beherrschen, die für ihre Aufgaben im Zusammenhang mit Korea notwendig ist. Durch die Verbesserung ihres Verständnisses der koreanischen Kultur, will KF zukünftige pro-koreanische Diplomaten fördern.

Internationaler Pädagogen-Workshop

Die Korea Foundation bietet Workshops für koreanische Studien für Pädagogen wie Lehrer an Mittel- und Oberschulen im Ausland, sowie für Schulbuchautoren an. Spezialisierte Kurse zur koreanischen Geschichte und Gesellschaft sowie kulturelle Aktivitäten helfen den Teilnehmern, Korea systematisch zu verstehen und den Schülern an ihren örtlichen Mittel- und Oberschulen eine angemessene Ausbildung über Korea zu vermitteln.

KF Spezialvorlesungen zur Koreanistik

Um das Interesse an Korea in der internationalen Gemeinschaft zu wecken und die Koreanistik im Ausland zu beleben, entsendet die Korea Foundation Experten für koreanische Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und hält spezielle Vorträge der KF Koreanistik in Bereichen, in denen nur ein begrenzter akademischer Austausch stattgefunden hat. Die vertiefenden Vorträge von Spezialisten werden den Menschen helfen Korea besser zu verstehen und bieten neue Perspektiven für die Entwicklung der Koreanistik in diesen Bereichen.