컨텐츠 바로기기

Kulturaustausch und Medien

Die Korea Foundation organisiert Aufführungen und Ausstellungen im Ausland, um die koreanische Kultur und Kunst in der internationalen Gemeinschaft zu fördern. Sie organisiert verschiedene Ausstellungen in koreanischen Galerien renommierter Museen im Ausland, um Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, die koreanische Kultur besser zu verstehen. Darüber hinaus gibt KF Publikationen und Videos heraus, um die Welt über verschiedene Aspekte Koreas zu informieren.

Korea-Festival

Die Korea Foundation organisiert das Korea Festival, eine Sammlung von kulturellen Veranstaltungen, um das Bewusstsein für Korea in der ganzen Welt zu stärken. Das Korea Festival findet jährlich in Regionen mit strategischer Bedeutung für die öffentliche Diplomatie statt. Das Ziel ist die koreanische Kultur durch Aufführungen, Ausstellungen, Vorträge und Aktivitäten zur sozialen Verantwortung vorzustellen. Durch die Teilnahme der lokalen Bevölkerung in den Gastländern hat sich das Korea Festival zu einer Möglichkeit entwickelt, den Austausch zu fördern und das gegenseitige Verständnis zu erweitern, anstatt nur die koreanische Kultur den ausländischen Bürgern vorzustellen.

Globale Beiträge durch Kunst und Kultur

Durch die Initiierung von Kulturaustauschprogrammen zu globalen Themen mit Partnerorganisationen in Korea und Übersee teilt die Korea Foundation ihre Anliegen und beteiligt sich an Diskussionen über Kinder, Bildung, Umwelt und solche Themen, mit denen die internationale Gemeinschaft konfrontiert ist. KF beteiligt sich aktiv an der Verbesserung der kulturellen Bildung und des Bildungsumfelds auf der ganzen Welt, um die freundschaftlichen Beziehungen zu den Partnerländern zu verbessern und das öffentliche Bewusstsein und die kulturelle Vielfalt für Minderheiten, Kinder und Jugendliche in diesen Gebieten zu fördern.

Förderung der koreanischen Kunst und Kultur in Übersee

Die Korea Foundation organisiert, um den kulturellen Austausch zu beleben, in Bereichen von diplomatischer Bedeutung und in Bereichen, mit denen Korea traditionell nur einen begrenzten Austausch hatte, verschiedene Kunst- und Kulturveranstaltungen, wie traditionelle und zeitgenössische Musik- und Tanzaufführungen. Durch die Zusammenarbeit mit dem Außenministerium und relevanten Organisationen in Korea und Übersee organisiert die Korea Foundation verschiedene kulturelle diplomatische Veranstaltungen und nutzt die besten kulturellen Ressourcen Koreas, um die koreanische Kultur in der Welt zu fördern. Durch die Zusammenarbeit mit koreanischen Künstlern und Kulturschaffenden aus Übersee in den Bereichen Tanz, Musik, Kunst und dergleichen und koreanischen diplomatischen Einrichtungen stellt KF die Schönheit der koreanischen Kultur und Kunst vor und bietet gleichzeitig für ausländische koreanische Künstler Möglichkeiten, auf die internationale Bühne zu treten. Darüber hinaus unterstützt KF Veranstaltungen im Zusammenhang mit der koreanischen Küche, die von diplomatischen Einrichtungen im Ausland veranstaltet werden, um die koreanische Küche in anderen Teilen der Welt zu verbreiten.

Unterstützung koreanischer Kunst- und Kulturveranstaltungen, die von internationaler Organisationen veranstaltet werden

Die Korea Foundation unterstützt verschiedene koreanische Aktivitäten im Bereich Kulturaustausch von Performance-, bildende Kunst-, Kultur- und Kunstorganisationen im Ausland. KF stellt koreanischen Tanz, Theater, Musik, Kunst und andere Elemente der koreanischen Kunst und Kultur in der Welt vor und will das Verständnis für koreanischen Kultur fördern.

Unterstützung für Museen im Ausland

Die Korea Foundation unterstützt koreanische Kunst-, Kultur- und Bildungsprogramme sowie zahlreiche Museen auf der ganzen Welt, die mit ihren koreanischen Galerien Sonderausstellungen über Korea organisieren. Mit diesem Förderprogramm will KF den Besuchern vor Ort verschiedene Aspekte Koreas näher bringen, den Menschen die Möglichkeit geben, die koreanische Kultur im Ausland hautnah zu erleben und Interesse an Ausstellungen über Korea zu wecken. Mit dem Ziel, Museen in Übersee zu ermutigen, koreanische Galerien zu betreiben, entsendet KF Gastkuratoren mit Spezialgebieten der koreanischen Kunst in zahlreiche renommierte Museen und Kunstmuseen, damit sie ihre koreanischen Galerien effektiv verwalten können, und veranstaltet Workshops für Museumskuratoren in Übersee, um Experten für koreanische Kunst zu kultivieren.

Veröffentlichung von 'Koreana'

Neben speziellen Rubriken, die in jeder Ausgabe spezielle Themen behandeln, veröffentlicht die Korea Foundation 'Koreana', ein vierteljährlich erscheinendes Magazin über koreanische Kultur und Kunst, um die neuesten Nachrichten über die koreanische Kultur und Kunstindustrie, bedeutende Persönlichkeiten, das kulturelle Erbe, die Natur, die Populärkultur, die Küche, den Lebensstil und Literatur vorzustellen. 'Koreana' erscheint derzeit in den folgenden neun Sprachen: Englisch, Chinesisch, Japanisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Arabisch und Indonesisch. Seit der ersten englischen Ausgabe im Jahr 1987 hat 'Koreana' reichhaltige kulturelle Inhalte in verschiedenen Sprachen gesammelt und kann als Webzine und E-Book auf Englisch, Koreanisch und Vietnamesisch auf seiner offiziellen Website (www.koreana.or.kr) abgerufen werden.

Feature-Publikationen

Die Korea Foundation veröffentlicht, um die koreanische Kultur zu fördern, verschiedene Bücher, die Korea vorstellen. KF hat die beliebte Lerncomic-Serie Ferne Länder und Nachbarländer auf Spanisch, Französisch, Deutsch und Vietnamesisch veröffentlicht, um Korea über ein freundliches Medium in die Welt zu bringen. Seit 2012 gibt KF Global Hallyujedes Jahr Informationen über Hallyu-Gruppen in verschiedenen Nationen, Hallyu-Kulturveranstaltungen und den Gesamtstatus von Hallyu in Ländern auf der ganzen Welt heraus.

E-Book Veröffentlichung

Die koreanische Stiftung stellt E-Bücher und Webzines zur Verfügung, damit Leser in allen Teilen der Welt nicht nur auf ihren Computern, sondern auch auf ihren Smart Pads, Smartphones und anderen mobilen Geräten auf die Publikationen von KF zugreifen können. Darüber hinaus hat KF die App "Korean Food Guide 800", um Ausländern den Zugang zu den Geschmäckern und der Schönheit der koreanischen Küche zu erleichtern, auf Englisch, Spanisch und Chinesisch herausgebracht.

Publikationsunterstützung

Um ein besseres Verständnis von Korea in der ganzen Welt zu fördern, bietet die Korea Foundation weltweit Unterstützung für Verlage bei der Veröffentlichung von Büchern über Korea in nicht-koreanischen Sprachen an.

Vorstellung koreanischer Videoinhalte in Übersee

Die koreanische Stiftung stellt, zum besseren Verständnis in der Öffentlichkeit in Übersee, Videoinhalte zur Verfügung, die Korea als Informationsmaterial vorstellen, sowie ergänzende Materialien zur Ausbildung von Studenten. Darüber hinaus arbeitet KF seit 2004 daran, koreanische Drama-Shows zu senden und die koreanische Kultur in Lateinamerika und anderen Gebieten, mit denen Korea traditionell nur begrenzten Austausch hatte, zu verbreiten und die koreanische Kultur in die Häuser der Menschen auf der ganzen Welt zu bringen. KF unterstützt auch koreanische diplomatische Einrichtungen, die koreanische Filmfestivals und spezielle koreanische Filmvorführungen neben lokalen internationalen Filmfestivals veranstalten, um kulturelle diplomatische Aktivitäten zu unterstützen und weltweit das Verständnis für die koreanischen Kultur zu fördern.