컨텐츠 바로기기

Kulturprojekte

Förderung von kulturellen Projekten

Die Korea Foundation unterstützt eine Vielzahl von kulturellen Projekten, wie z.B. die Wanderausstellung „Entdeckung Korea – Schätze aus deutschen Museen“, die Ausstellung zeitgenössischer koreanischer Designs „Korea Power“, die Sonderausstellung „Lackkunst Korea“ oder aber auch das koreanische Filmfestival „Korean Cinema Today“ (genannte Projekte innerhalb der Jahre 2010-2013). Den Menschen soll durch diese kulturellen Projekte die koreanische Kunst und Kultur näher gebracht werden. Durch eine enge Zusammenarbeit mit deutschen Museen wurde ebenfalls dazu beigetragen, das Verständnis der koreanischen Kultur und Kunst zu verbessern.

  • 1) Aufführungen und Ausstellungen
    Aufführungen und Ausstellungen
    Jahr Projekttitel Ort Zeitraum Projektinhalte
    2009 Teilnahme des ‚Uijungbu Mi sook Lee’ Tanzteams am Hafenfest in Hamburg Kongresszentrum9.5 (Sa):
    Kongresshalle Hamburg
    - 12.5 (Dienstag): Berlin Jugend & Kulturzentrum-Spirale
    4-10.5 Vorführung des Tanzes Hanryangmu, ein Trommeltanz, und anderer traditioneller koreanischer Tänze anlässlich des 820. Jubiläums des Hafenfestes in Hamburg, Deutschland
    Papierkunstausstellung „Hanji paper road“ Frauenmuseum Bonn 7.6-12.7 Förderung des ästhetischen Hanji-Kunsthandwerks (traditionelles koreanisches Papier) in Europa, mit den folgenden Themen: Geschichten, Schönheit von Hanji, Hanji und Licht
    Joo Hong Kim und Noreum-machi-Aufführung in Deutschland Baden-Baden,
    Knüllköpfchen
    6-15.8 Einladung zum Sommermusikfest „KlangWelten“ und Veranstaltung von Workshops und Aufführungen. Ebenfalls eigene Schow in Düsseldorf.
    Projekt-alanð Ausstellung und virtuelle Kuratierung - Karlsruhe ZKM, Deutschland
    - Sevilla CAAC (Centro Andaluz de Arte
    Contemporaneo), Spanien
    1.1-30.10 Teilnahme von im ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie) ansässigen Künstlern an der alanð Projektausstellung und der biennial Biacs3 in Sevilla Vienale, Spanien.
    Teilnahme des Ensemble UC an der Asien-Pazifik-Festwoche Konzerthaus Berlin 10.10 Aufführung von „Rhythm of Korea“ während der Asien-Pazifik-Festwoche 2009 in Berlin
    - Aufführung von Musik von deutschen, israelischen und koreanische Komponisten bei der Asien-Pazifik-Festwoche 2009.
    2010 Europa-Tour des Norum-machi Ensembles Kesselsdorf-Haus in Berlin, Freiburg St. Ursula Halle, Schwarzen von nulhed 24.7,
    4-15.8
    Das Ensemble nahm am Sommer Musik Fest teil, wo sich die besten Künstler der Welt treffen, und führten traditionelle koreanische Musik auf. Außerdem veranstalteten sie Workshops und nahmen an einem Konzert teil, das von der Botschaft der Republik Korea in Deutschland veranstaltet wurde.
    Koreanischer Tanz
    Europa-Tour des Projekts [Kore-A-Moves]
    Düsseldorf Tancheu Haus, Münster Peonpen Haus, Frankfurt Mousonturm 1-7.11 Veranstaltet vom Tanzhaus NRW, Deutschland, und dem Internationalen Projekt für Aufführende Künste in Süd-Korea; ausgezeichnete koreanische Tänzer und Choreographien aus Korea; insgesamt 70 Personen, die in vier Gruppen aufgeteilt wurden, veranstalteten 23 Aufführungen in 11 Theatern in 10 Städten in 8 Ländern in Europa.
    KF Berlin Office:
    „Koreanische Kulturnacht“
    Ostasiatische Kunst in Köln,
    Grassimuseum Leipzig
    13. Nov deutsche Musiker; Vorträge in der Korea-Halle in den wichtigsten Museen in Deutschland
    2011 deutsche Musiker; Vorträge in der Korea-Halle in den wichtigsten Museen in Deutschland ufaFabrik Berlin Internationales Kulturzentrum 14.1-2.2 Die Schattenkomödie „Trugbild" („Lin") wurde im Internationalen Kulturzentrum in der ufaFabrik Berlin aufgeführt
    „Entdeckung Korea – Schätze aus deutschen Museen“ Wanderausstellung Museum für Ostasiatische Kunst Köln 25.3-17.7 116 Ausstellungsgegenstände aus den Beständen von 10 deutschen Museen wurden als erste Wanderausstellung bis 2013 in 4 Museen gezeigt. Ausgestellt wurden buddhistische Kunstwerke, Töpferei, Gemälde und Folklorewerke
    PAMS-Unterstützungsprojekt Oldenburg 9.4-10.4 Die modernen Tänze „Darkness Pumba", “Simchung GuyZ" und “Clocker!” bei den 10. Internationalen Tanztagen in Oldenburg
    KF Berlin Office Unterstützung für Kleinprojekte Museum für Ostasiatische Kunst Köln 4.10-7.10 (8 Mal) 7 Koreanisten in Deutschland hielten Seminare zu den Themen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Geschichte, Religion, Kunst usw. Auch wurden traditionelle koreanische Aufführungen im Ostflügel des Museums für Ostasiatische Kunst in Köln aufgeführt.
    Aufführung der Truppe der Yohangza Theatre Company Korea Neuss 8.7-10.7 Neuinterpretation durch koreanische Augen; „Hamlet“ und „Ein Sommernachtstraum" wurden auf dem Shakespeare-Festivals in Neuss, Deutschland und in Ungarn aufgeführt. -Forum-Präsentation und Workshop für die ortsansässigen Künstler unter dem Thema „Shakespeare aus dem Osten“
    Globalisierung der koreanischen Küche Frankfurt 28. Sep Zum Empfang am koreanischen Nationalfeiertag und zur Veranstaltung zur Förderung der koreanischen Küche wurden wichtige deutsche Persönlichkeiten eingeladen und in Deutschland lebende koreanische Musiker führten Samulnori auf, während ein Streichquartett (junge kor. Erwachsene), die überall in Deutschland aufführen, koreanische Volkslieder spielten, wie etwa „Nostalgic Mt. Geumkang“.
    Frankfurt 03. Dez In Verbindung mit dem nationalen Taekwondo-Wettbewerb wurden traditionelle Tänze, Kalligraphie, traditionelle Kleidung und Spiele gezeigt, um die koreanische Kultur mithilfe synergistischer Wirkungen vorzustellen.
    2012 Korean Cinema Today Haus der Kulturen der Welt 3.5-13.5 Ein Filmfestival mit 11 Filmen, die aus dem ‚ Busan International Film Festival’ ausgewählt wurden.
    Offene Bühne der KF-Galerie Kulturzentrum-Galerie der Stiftung 25. Mai Ein Klavierkonzert von Caroline Fischer
    Ein Klavierkonzert von Caroline Fischer Kassel 9.6.2012-16.9.2012 UUnterstützung der koreanischen Künstler, die an der Documenta (13) teilnehmen
    „Entdeckung Korea – Schätze aus deutschen Museen“ Wanderausstellung Grassimuseum Leipzig /
    Museum Angewandte Kunst Frankfurt /
    Linden-Museum Stuttgart
    16.2.12-27.5.12 /
    27.6.12-9.9.12 /
    13.10.12- 13.1.13
    116 Ausstellungsgegenstände aus den Beständen von 10 deutschen Museen wurden als Teil einer Wanderausstellung von 2011 bis 2013 in 4 Museen in Deutschland gezeigt.
    2012: Eröffnungszeremonie; Seminare und Vorträge zu Korea, 36 Workshops im Jahr 2012 während der Dauer der Ausstellung
    Opus-Ensemble, Konzerttour in Europa Avila, Spanien; Berlin, Deutschland; Gorzow, Polen Einführung der koreanischen Musik in Europa
    Einführung der koreanischen Musik in Europa Frankfurt 24.8-26.8 Durch die Teilnahme am Frankfurter Museumsuferfest erfolgte ein Koreanisch-Deutschen Kulturaustausc
    Besuch beim Logo-Designer Stefan Kanchev Kulturzentrum-Galerie der Stiftung 21.9-17.10 Logo-Design-Ausstellung von Stefan Kanchev (ein visueller Designer, der von 1950 bis in die 2000-er Jahre in Nordeuropa tätig war)
    Projekt von Künstlern Vonn Königshof Concert Hall 1.10 Gesangskonzert und Streichquartettaufführung von koreanischen Volksliedern für hochrangige Gäste
    „Die Lackkunst Korea – Ästhetik in Vollendung“ Museum für Lackkunst Münster 28.10.12-27.1.13 Ausstellung von 50 Lackgegenständen aus der Joseon-Periode im Nationalmuseum, dem Nationalmuseum Tokyo, dem Koryu Museum of Art und dem British Museum, um die Schönheit und die Technik der koreanischen Handwerker zu zeigen
    2013 Kore-A Moves
    Koreanischer Tanz; Europa-Tour des Projekts „Kore-A Moves“
    Dresden, Münster, Düsseldorf, Aachen 14.2-9.3 Projekt von Choreographen für modernen koreanischen Tanz. Aufführungen an den wichtigsten Tanztheatern Europas wie in Dänemark, Schweden, Deutschland und England; Foren, Workshops, Vorträge der Choreographen usw.
    Korea Power Museum für Angewandte Kunst Frankfurt 26.4-25.8 Der Fokus liegt auf der „Koreanischen Identität“, die sich in der modernen Gesellschaft durch eine Foto-Ausstellung von Büchern, Postern, Reklame usw. widerspiegelt. Gezeigt werden neue Tendenzen des industriellen Designs.
    Korean Cinema Today Haus der Kulturen der Welt 2.5-12.5 Gezeigt werden 20 ausgewählte koreanische Filme zu 3 Themen (starke koreanische Frauen, Fokus auf die Geschichte der koreanischen Politik, Sorgen der Teenager)
    Koreanische Künstler als „Botschafter“ Bonn 28. Mai Anlässlich des 130. Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Deutschland und des 50. Jubiläums der Entsendung von Bergbauarbeitern nach Deutschland spielten begabte koreanische Musiker verschiedene Volkslieder und westliche Musik für das deutsche Publikum, um das Bild von Korea als ein entwickeltes Land aufzuzeigen.
    Europa-Konzerttour des Opus-Ensemble und Konzert beim Deutsch-Koreanischen Forum Helsinki, Finnland; Mailand, Italien; Goslar, Deutschland 17.6, 19.6, 21.6 Das Opus-Ensemble spielte Konzerte in Finnland und Italien. Zum Festakt des Deutsch-Koreanischen Forums trat das Ensemble in der Kaiserpfalz, Goslar auf.
    Teilnahme von koreanischen Künstlern am Museumsuferfest Frankfurt 23.8-25.8/ 17.10-20.10 Teilnahme am Museumsuferfest in Frankfurt; Eröffnung eines koreanischen Filmfests sowie Verbreitung der koreanischen Kultur und Teilnahme am Kulturaustausch Korea-Deutschland
    Aufführung des Trust-
    Tanzteams mit IP TANZ aus Deutschland
    Köln, Bielefeld 1.10-5.10 Die deutsche Tanzgruppe IP TANZ arbeitete mit dem koreanischen Tanzteam Trust zusammen, um die Werke „Time Gaps Reloaded“ und „Yesterday“ zu koproduzieren und dem deutschen Publikum vorzuführen.